Duitsland

!

Berliner S-Bahn/Adieu Baureihe 477

!
Klik hier

Berliner S-Bahn - Adieu Baureihe 477

Seitdem im Dezember 1997 die Baureihe 475 verabschiedet wurde, waren die aus
verschiedenen Lieferungen stammenden, in der Baureihe 477/877 zusammengefaßten
S-Bahnwagen die letzten Vorkriesfahrzeuge auf dem Berliner S-Bahnnetz.
Der Film beginnt mit der dreifachen Parallelfahrt der BR 475 am 21.Dezember 1997.
Schwerpunkt sind die letzten planmäßigen Einsätze im Jahr 2003 auf den Linien
S3, S5 und S75. Peenemünder Steuerviertel sind auf der S47 und nachts aud der S5 zu sehen.
Auf der S9 fuhr der Paradieszug als rollender Katalog für eine Kunstausstellung in den Bunkeranlagen
am Alexanderplatz. Am letzten Einsatztag, dem 02.November 2003, sehen wir die BR 477 noch
einmal auf der S10 und der S41. Beachtenswert die Aufnahmen im Bereich Ostkreuz - Warschauer
Straße, wo es bald zu umfangreichen Änderungen kommen wird. Auch einige Privatbahnlokomotiven
kreuzten den Weg der der letzten 477'er. Im Film werden sie kurz gezeigt: Eine Dreifachtraktion
mit NoHAB-Lokomotiven, Zementzüge der MEG mit der guten alten V 180 in Doppeltraktion,
auch mit einer G2000 als Vorspann, eine E11 vor dem Nachtzug nach Malmö sowie
Triebwagen der BR 624 der DB auf der RB26. 

Ausgabe 01/2005
Spieldauer 58 Minuten

Berliner U-Bahn im Jubiläumsjahr 2002

!
Klik hier

Berliner U-Bahn im Jubiläumsjahr 2002

Am 18. Februar 1902 wurde auf der Strecke Stralauer Thor-
Potsdamer Platz die Berliner U-Bahn eröffnet.
100 Jahre später beging die BVG das Jubiläum mit einer
Vielzahl von Sonderfahrten. Sie wurden von den Mitgliedern der
Arbeitsgemeinschaft Berliner U-Bahn e.V. durchgeführt
und stehen im Mittelpunkt dieses Filmes.

Speelduur: 90 Minuten

Strassenbahnen im Trabbiland 1 (DDR)

!
Klik hier

Strassenbahnen im Trabbiland 1 (DDR - deel 1)

Henk Ontrop aus Holland besuchte von 1974 bis 1979 viele Strassenbahnbetriebe in der ehemaligen
DDR mit seiner Schmalfilmkamera. Ihm verdanken wir eine Vielzahl stimmungsvoller Aufnahmen,
die oft schon historischen Wert besitzen. Strecken wurden inzwischen stillgelegt, oder das Umfeld
hat sich so verändert, dass man es heute kaum wiedererkennt. Die seit den fünfziger Jahren gebauten Zweiachser der Typen LOWA und Gotha sowie Reko-Wagen dominieren das Bild.
Auch Altbaufahrzeuge sind noch im Einsatz und zunehmend sind Tatra-Wagen zu sehen.
Auf den Strassen sind viele Wartburg, Robur, Barkas, W50 und vor allem Trabant unterwegs.
Nach der Wende wurde der Trabbi zu einer Art "ostdeutscher Ikone" hochstilisiert.
In den Filmen ist er noch als Stolz und alltäglicher Lastenesel vieler Familien immer wieder zu sehen.
Die meisten Szenen wurden sehr aufwendig mit passenden Originalgeräuschen
der gezeigten Fahrzeuge nachvertont.
 
Teil 1 zeigt die Strassenbahnbetriebe in
Naumburg, Gera, Plauen, Gotha Erfurt und Halberstadt.

Speelduur: 58 minuten.

Strassenbahnen im Trabbiland 2 (DDR)

!
Klik hier

Strassenbahnen im Trabbi-Land 2 (DDR - deel 2)

Henk Ontrop aus Holland besuchte von 1974 bis 1979 viele Strassenbahnbetriebe in der ehemaligen
DDR mit seiner Schmalfilmkamera. Ihm verdanken wir eine Vielzahl stimmungsvoller Aufnahmen,
die oft schon historischen Wert besitzen. Strecken wurden inzwischen stillgelegt, oder das Umfeld
hat sich so verändert, dass man es heute kaum wiedererkennt. Die seit den fünfziger Jahren gebauten Zweiachser der Typen LOWA und Gotha sowie Reko-Wagen dominieren das Bild.
Auch Altbaufahrzeuge sind noch im Einsatz und zunehmend sind Tatra-Wagen zu sehen.
Auf den Strassen sind viele Wartburg, Robur, Barkas, W50 und vor allem Trabant unterwegs.
Nach der Wende wurde der Trabbi zu einer Art "ostdeutscher Ikone" hochstilisiert.
In den Filmen ist er noch als Stolz und alltäglicher Lastenesel vieler Familien immer wieder zu sehen.
Die meisten Szenen wurden sehr aufwendig mit passenden Originalgeräuschen
der gezeigten Fahrzeuge nachvertont.
 
Teil 2 zeigt die Strassenbahnbetriebe in
Görlitz, Dresden mit der Lockwitztalbahn, Leipzig und Karl-Marx-Stadt (heute wieder Chemnitz).

Speelduur: 61 minuten.

Strassenbahnen im Trabbiland 3 (DDR)

!
Klik hier

Strassenbahnen im Trabbi-Land 3 (DDR - deel 3)

Der englische Straßenbahnfreund Alfred Philip Tatt besuchte 1968 viele Strassenbahnbetriebe im
Süden der ehemaligen DDR mit seiner Schmalfilmkamera.
In allen Städten waren noch Altbaufahrzeuge im Einsatz. Viele Streckenabschnitte, die Sie hier
noch einmal in Farbe sehen können, wurden in der Folgezeit völlig verändert oder sogar stillgelegt.
Die Betriebe in Mühlhausen und Eisenach wurden aufgegeben.
 
Der Teil 3 zeigt die Straßenbahnbetriebe in: Eisenach, Gotha, Erfurt, Jena, Naumburg, Magdeburg, Halberstadt, Nordhausen und Mühlhausen

Speelduur: 57 minuten.

Strassenbahnen im Trabbiland 4 (DDR) (DVD)

!
Klik hier

DVD: Strassenbahnen im Trabbiland 4 (DDR) (DVD)

Der englische Straßenbahnfreund Mike Russell besuchte
1974 viele Strassenbahnbetriebe im Süden der ehemaligen
DDR mit seiner Schmalfilmkamera. Hans Oerlemans aus
den Niederlanden war 1979 mit der Schmalfilmkammera und 1984und 1990 mit der Videokammera bei uns.
In Brandenburg sehen wir noch viele der von der Waggon-
fabrik Lindner in Ammendorf bei Halle/Saale gebauten Fahrzeuge
aus den Jahren 1912-1928, teilweise sogar als Dreiwagenzüge.
Die Linie 1 in Frankfurt/Oder wurde mit Solotriebwagen der
Waggonfabrik in Wismar, aus dem Jahre 1938 betrieben.
 
Der Teil 4 zeigt die Straßenbahnbetriebe in:
Brandenburg 1974, 1984 und 1990
Potsdam 1974 und 1990
Frankfurt/Oder 1974 und 1979
 
Erstmals sehen Sie in einem Trabbi-Land -Film auch
einen längeren Bericht über Obusse 1974:
Skoda 8Tr und 9Tr in Potsdam und Eberswalde!

Speelduur: 47 minuten.

Onze Prijs: € 20,00

Torfbahnen in Mecklenburg-Vorpommern - Torfwerk Gubkow, Torfwerk Stralendorf

!
Klik hier

Torfbahnen in Mecklenburg-Vorpommern: Torfwerk Gubkow , Torfwerk Stralendorf.

Torfwerk Gubkow bei Rostock (600 mm).

Torfwerk Stralendorf bei Schwerin (600 mm).

DVDR - Speelduur ca. 55 Minuten - Duits gesproken.

Onze prijs: € 20,00.

Werkbahnen in Sachsen-Anhalt - Sodawerk Staßfurt, Sodawerk Bernburg

!
Klik hier

Werkbahnen in Sachsen-Anhalt: Sodawerk Staßfurt, Sodawerk Bernburg.

Sodawerk Staßfurt (600 mm).

Sodawerk Bernburg (900 mm).

DVDR - Speelduur ca. 61 Minuten - Duits gesproken.

Onze prijs: € 20,00.

Sandgrube Pätz

!
Klik hier

Sandgrube Pätz.

Im Norden von Berlin, bei Königs Wusterhausen, am Hölzernen See, betreibt die
Firma Mattigka Sand- und Kiesgruben GmbH eine 900-mm-Werkbahn.
Zum Einsatz kommen zwei V10C. Gefahren wird nur bei Bedarf. Der Film zeigt den Abbau des Sandes
in der Grube, die Strecke mit der Begegnung beider Züge und das Verladen
auf Schiffe und LKW im Hafen am Hölzernen See.

DVDR - Speelduur ca. 40 Minuten - Duits gesproken.

Onze prijs: € 20,00.

Berliner Straßenbahn: SL86 / SL 68 Die letzten Gothaer Großraumwagen (DVD)

!
Klik hier

Berliner Straßenbahn: SL86 / SL 68 Die letzten Gothaer Großraumwagen (DVD)

Ein komplett neu bearbeiteter Film über die vom
Waggonbau Gotha gelieferten vierachsigen Großraumwagen
in Berlin. Bis 1995 waren die Triebwagen auf der Linie 86
(ab 1993 Linie 68) im Einsatz. Die Beiwagen fuhren, von
Reko-Wagen gezogen, ein Jahr länger. Sehen Sie die
Stammstrecke der Linie 86 von der Hirtestraße am S-Bahnhof
Köpenick nach Grünau und über Berlins landschaftlich
reizvollste Straßenbahnstrecke, die ehemalige Uferbahn
an Dahme und Langem See, weiter nach Alt-Schmöckwitz.
Auch abweichende Linienführungen zum Blockdammweg
in Karlshorst und zum Krankenhaus Köpenick sowie die
Betriebshöfe in Köpenick und Schöneweide werden gezeigt.
Zusätzliche Filmaufnahmen aus den Jahren 1991-1996
stammen von den bekannten Straßenbahnfreunden
Hartmut Gröschke, Hans Oerlemans, Lutz Stumpf,
und Bernhard Kußmagk.

Speelduur: 60 minuten.

Onze Prijs: € 20,00

Berliner Straßenbahn: SL84 / SL 60 Abschied von den Reko-Wagen (DVD)

!
Klik hier

Berliner Straßenbahn: SL84 / SL 60 Abschied von den Reko-Wagen

Der komplett neu bearbeitete Film begleitet die letzten
Einsatzjahre der legendären Berliner Reko-Wagen auf
der SL84, später als SL60. Baustellenbedingt wurden
außer der Stammstrecke vom Wasserwerk in
Friedrichshagen zum Falkenberg in Altglienicke auch
Rahnsdorf, Johannisthal, Köpenick und Karlshorst zu
zeitweiligen Endstellen. Ausführlich werden der 1992
stillgelegte Abschnitt vom S-Bahnhof Adlershof nach
Altglienicke mit der Teltowkanalbrücke und die
zeitweilige neue Kuppelendstelle am S-Bahnhof
Adlershof gezeigt. Besucht werden die Betriebshöfe
in Köpenick und Schneweide, letzterer mit dem
Gotha-Fahrschulwagen und der 1996 eingestellten
Industriebahn ("Der Bulle").
 
Zusätzliche Filmaufnahmen aus den Jahren 1991-1996
stammen von den bekannten Straßenbahnfreunden
Hartmut Gröschke, Hans Oerlemans, Lutz Stumpf,
Bernhard Kußmagk und Andreas Kubig.

Speelduur: 58 minuten.

Kamera! Kino! Dampfzugjagd! (DVD)

NIEUW
!
Klik hier

Kamera! Kino! Dampfzugjagd! (DVD)

Ein Eisenbahnfilm der Superlative. In den 60er Jahren "komponiert" von einem der renommiertesten Kameraleute der deutschen Nachkriegsfilmgeschichte. Erleben Sie König Dampf in seiner vollen       Blüte mit den Baureihen 01.10, 03, 23, 41, 44, 50, 78 und 94.

Das ist ein Eisenbahnfilm der Superlative!­ In den sechziger Jahren im wahrsten Sinne des Wortes "komponiert" von einem der renommiertesten Kameraleute der deutschen Nachkriegsfilmgeschichte. Hans-Joachim Rieck begann seine Karriere in den fünfziger Jahren bei der Deutschen Wochenschau      und stieg dort bald zum Ersten Kameramann auf. Ein Auftrag des Bonner Presseamtes machte ihn damals mit der faszinierenden Welt der Nachkriegs-Bundesbahn bekannt. Und dort herrschte zu      dieser Zeit noch König Dampf. Die von den rußigen Kolossen ausgehende Atmosphäre begeisterte   Rieck derartig, dass er beschloss, die Faszination Dampflok mit der 35-mm-Kamera einzufangen.      Das Ergebnis: Einmalige Aufnahmen vom Alltagsbetrieb bei der DB. Der Schwerpunkt liegt im       Norden der Republik ­ auf den von Hamburg ausgehenden Strecken in Richtung Westerland und        nach Osnabrück sowie im legendären Bahnbetriebswerk Hamburg-Altona. Die Osnabrücker Hauptstrecke ist noch heute als dicht befahrene "Rollbahn" bekannt. Vor 40 Jahren filmte Rieck dort  eine Baureihenvielfalt, die heute fast unvorstellbar ist. Der Film besticht vor allem durch eine exzellente Bildqualität und durch ungewöhnliche Perspektiven, die nicht jeder machen konnte. Erleben Sie König Dampf in seiner vollen Blüte ­ mit den Baureihen 01.10, 03, 23, 41, 44, 50, 78 und 94. Ein besonderes Schmankerl: Der Hamburger Auftritt der Grazer Uraltlok GKB 671 zur Premiere von Buster Keatons Neuauflage des Filmklassikers "Der General".

Speelduur: 55 minuten.

Onze Prijs: € 22,95

Rheine - Das letzte DB-Dampflok-Mekka (DVD)

NIEUW
!
Klik hier

Rheine - Das letzte DB-Dampflok-Mekka (DVD)

Auf der Emslandstrecke Emden–Rheine versahen bis 1977 die letzten Dampfloks der DB ihren Dienst. Die mächtigen 012 waren im Reisezugdienst zu finden, 042, 043 und 044 verdienten ihr Brot vor schweren Güterzügen. Unvergessen sind bis heute die 4000-t-Züge mit zwei Zuglokomotiven. Waren regelmäßige Besuche an der Strecke schon damals ein Muss für jeden Eisenbahnfreund, so ist es unser Film mit wunderschönen Aufnahmen vom unvergesslichen Dampfbetrieb auf der Emslandstrecke heute erst recht. 

 

Speelduur: 55 minuten.

Onze Prijs: € 22,95

Preußendampf im Schwabenland (DVD)

NIEUW
!
Klik hier

Preußendampf im Schwabenland (DVD)

Einst bevölkerten sie in großer Zahl die Schienenstränge in ganz Deutschland. In den 70er-Jahren blieb jedoch kaum mehr als eine Handvoll Loks der berühmten preußischen Gattungen P 8 (Baureihe 38.10) und T 18 (Baureihe 78) übrig, die in der Bundesrepublik von Tübingen, Rottweil, Freudenstadt und Horb aus eingesetzt wurden. „Preußendampf in Reinkultur“ zeigt unser Filmporträt, das die Stimmung jener Jahre am Ende der Dampflokzeit in herrlichen Szenen widerspiegelt.

Speelduur: 55 minuten.

Onze Prijs: € 22,95

Dampfjumbos im Ruhrgebiet (DVD)

NIEUW
!
Klik hier

Dampfjumbos im Ruhrgebiet (DVD)

Die berühmten dreizylindrigen Güterzugloks der Reihe 44 beherrschten mit ihrem markanten Auspuffschlag einst den schweren Güterzugdienst im Bergbaurevier an der Ruhr. Bis zum endgültigen Aus im Jahre 1977 erbrachten sie beim Bahnbetriebswerk Gelsenkirchen-Bismarck, ihrer letzten Einsatzstelle, Höchstleistungen. Dieses eindrucksvolle Filmporträt, in dem wertvolle historische Aufnahmen verwendet wurden, wird jeden Eisenbahnfreund begeistern.

Speelduur: 55 minuten.

Onze Prijs: € 22,95

Stars der Schiene 46 - Die Baureihe 212 (DVD)

NIEUW
!
Klik hier

Stars der Schiene 46 - Die Baureihe 212 (DVD)

Ein Filmporträt über die am weitesten verbreitete Bundesbahn-Diesellok, welche fast 50 Jahre für die DB AG im Dienst war.

 

Fast 50 Jahre währte der Dienst einer der zuverlässigsten und am weitesten verbreiteten Bundesbahn-Dieselloks, Ende 2004 schieden die letzten Exemplare aus den Diensten der DB AG aus. Grund genug, den letzten 10 Lebensjahren dieses „Mädchens für Alles“ ein Filmporträt zu widmen. Denn dieser Wirkungsabschnitt hatte durchaus Höhepunkte und auch außergewöhnliche Leistungen (u.a. im schweren Güterverkehr) zu bieten. Nicht vergessen werden die zahlreichen V 100, die bei privaten Bahnen eine neue Heimat gefunden haben. Mit interessanten Blicken hinter die Kulissen des harten Bahnalltags.

 

Speelduur: 62 minuten.

Onze Prijs: € 22,95

Lotte in Potsdam - 125 Jahre Straßenbahn in Potsdam (DVD)

!
Klik hier

Lotte in Potsdam - 125 Jahre Straßenbahn in Potsdam (DVD)

Zum Jubiläum der Straßenbahn in Potsdam kam
der Denkmalpflege-Verein Nahverkehr Berlin e.V.
mit drei historischen Wagen: Tw 10 "Lotte" der
Städtischen Straßenbahn Cöpenick, Bw 808 der
Großen Berliner Straßenbahn und der ehemalige
Pferdebahnwagen 573. Aus Woltersdorf waren
KSW-Tw 7 und Bw 22 dabei. Am Fahrzeugkorso
nahmen auch die Potsdamer historischen Straßen-
bahnwagen teil: Ein Gotha-Dreiwagenzug, der
Gotha-Gelenktriebwagen 177 und die beiden
Prototypen Tatra KT4D 001 und Combino 400.
Den Abschluß bildete die Stadler-Variobahn 2000
aus Duisburg. Der Film zeigt von der Verladung
in Köpenick, Fahrten in Potsdam, der ersten
Einweisung, über einen ausführlichen Bericht
vom Fahrzeugkorso und der Pferdebahn
bis zur Themenfahrt gemeinsam mit dem
Potsdamer KT4D 001, alles rund um das Jubiläum
im Mai 2005. Ein zusätzlicher kurzer Film zeigt
die Berliner historischen Tw 3110 und Bw 1420
in Potsdam im Jahre 1988.

Speelduur: 50 minuten.

Onze Prijs: € 20,00

Die Kirnitzschtalbahn (DVD)

!
Klik hier

Die Kirnitzschtalbahn (DVD)

Der komplett überarbeitete Film zeigt zunächst einen
kurzen Rückblick in die Geschichte der Bahn.
Das historische Material stellte der bekannte
Straßenbahnfreund Sigurd Hilkenbach zur Verfügung.
Die Filmaufnahmen beginnen 1963 kurz vor der Aufgabe
der Kuppelendstelle in Bad Schandau.
Als nach der Gleiserneuerung 1973 die Bahn wieder
den Betrieb aufnahm, filmte Henk Ontrop aus den
Niederlanden die MAN-Dreiwagenzüge schon in Farbe.
Auch Aufnahmen der ersten Betriebsjahre der von der
Lockwitztalbahn übernommenen Triebwagen
stammen von ihm. Der Alltag von 1992 bis 2005, mit
den Gotha-Wagen, Solo, als Zwei- und Dreiwagenzüge
wird ausführlich gezeigt.
Ein Höhepunkt war 1998 die Jubiläumsfeier
100 Jahre Kirnitzschtalbahn. Der Einsatz aller
Fahrzeuge wurde ausführlich dokumentiert: Von der
Parade über Sonderfahrten mit den historischen
Triebwagen bis hin zum Einsatz des
Halleschen Nf-Tw 612 im Liniendienst.

Speelduur: 56 minuten.

Onze Prijs: € 20,00

Strassenbahnen im Trabbiland 5 (DDR) Berlin (DVD)

NIEUW
!
Klik hier

DVD: Strassenbahnen im Trabbiland 5 (DDR)

Der Teil 5 zeigt das Straßenbahnbetrieb in Berlin 
 
Speelduur: 59 minuten.

Onze Prijs: € 20,00