RAILPRESS BEELDPRODUCTIES

!

De RTM Lééft, ook als museumbedrijf (DVD)

!
Klik hier

De RTM Lééft, ook als museumbedrijf.

 

De RTM Lééft, ook als museumbedrijf. Onder deze naam is bij Railpress te Papendrecht een film verschenen, waarbij de geschiedenis van het RTM-museumbedrijf vanaf het prille begin in 1966 tot einde 2001 te zien is. De film begint met de periode dat het museum te Hellevoetsluis gevestigd was. We zien beelden van vrijwilligers, die zich onder andere bezig houden met het herleggen van de trambaan naar de Vlotbrug. Beelden van het restaureren van verwaarloosd trammaterieel. Opnamen van een in mei 1971 gedeeltelijk uitgebrande MABD 1602 'Reiger', waarbij de motor gespaard bleef. U ziet de MABD 1602 'Reiger' rijden vanaf de Vlotbrug in een landelijke omgeving, heden ten dage volgebouwd met woningen, winkels, etc. Rijdagen, in samenwerking met het Brandweermuseum te Hellevoetsluis. U ziet naast personen- en gemengde trams ook goederentrams, waarbij vee van de bij de Vlotberg wonende boer Roodhorst vervoerd wordt! Trams met zowel stoom- als dieseltractie.

Door de grote uitbreidingsplannen van de gemeente Hellevoetsluis werden de activiteiten van het RTM-museum langzaam maar zeker onmogelijk gemaakt. Het RTM museum verhuisde naar de huidige locatie te Ouddorp. U ziet beelden van de verhuizing. Het resterende deel van de film is gewijd aan het trambedrijf te Ouddorp. Naast onder andere beelden van restauratiewerkzaamheden aan de M67, ziet u impressies van een tramrit met de MD 1805 'Meeuw', via het Bezoekerscentrum De Punt naar Port Zélande. Hier laat men een stukje geschiedenis van de RTM zien: het laden van koffers en kisten in een bagageafdeling van een rijtuig. Impressies van een modelbaan met daarop RTM-modellen. Ritten met een stoomtram rond de Kerstdagen en tenslotte de laatste aanwinst van het RTM museum: de 'Sperwer' terug uit Oostenrijk.

De film is van passend, kort en bondig, commentaar voorzien. Voor hen die de RTM een warm hart toedragen is deze videoband een 'must', die daarom niet mag ontbreken in hun verzameling.

De totale speelduur is 58 minuten - Nederlands gesproken.

Onze Prijs: € 19,50

RTM: De RTM, een veelzijdig bedrijf (DVD)

!
Klik hier

De RTM, een veelzijdig bedrijf (DVD)

Over de Rotterdamse Tramweg Maatschappij (R.T.M.) zijn al diverse films verschenen, maar deze hadden vrijwel uitsluitend het trambedrijf als onderwerp. Dit doet onrecht aan de andere activiteiten. Bootdiensten waren onmisbaar om de tramnetten op de eilanden met elkaar te verbinden. De autobus begon vanaf 1923 een rol te spelen, echter niet om de tram te vervangen, zoals bij veel andere bedrijven gebeurde. Bovendien exploiteerde de R.T.M. vrachtautodiensten, hotel- en restauratiebedrijven.

Deze film toont u de R.T.M in al zijn facetten. Op Schouwen-Duiveland filmde directeur van Zuylen de stoombootdiensten en de drukte bij de autobusdiensten. Met zijn tramachtergrond waren dat Magirus-bussen met aanhanger, zeldzame beelden uit een voorbije tijd. Uiteraard ontbreekt de tram niet. Tussen Rotterdam en Voorne-Putten nog merendeels onbekende beelden, maar ook op het eiland Goeree-Overflakkee. Stoom- en dieseltrams komen daar in beeld en veerboten die worstelen om door zwaar ijs het eiland te bereiken. Dit is de eerste R.T.M-film waarbij u de veelzijdigheid van het bedrijf zult leren kennen alsmede de toekomstvisie van 50 jaar geleden. Moderne trams op de dammen zijn werkelijkheid geworden bij de Stichting RTM te Ouddorp over de Brouwersdam tussen Goeree en Schouwen.

Speelduur: ca. 85 minuten – Nederlands gesproken.

 

Onze Prijs: € 19,95

Trambedrijven in Duitsland in de 60er Jaren (DVD)

!

Trambedrijven in Duitsland in de 60er Jaren.

 

Viele Straßenbahnbetriebe haben ein Problem. Zu den Hauptverkehrszeiten wollen Menschenmassen die Waggons benutzen. Wie kann man den Fahrgastfluss optimieren? Um diese Frage zu lösen, dokumentiert dieser Film die aktuelle Situation im Jahr 1963. Wir besuchen die Städt München - Stuttgart - Nürnberg - Frankfurt - Düsseldorf - Duisburg - Essen - Bochum - Dortmund - Hannover - Bremen und Hamburg.

Bisher unveröffentlichtes Filmmaterial wurde aufwendig digitalisiert und in diesem Film zusammengestellt.

Deze film is voorzien van Nederlands gesproken commentaar.


Een Co-Produktie van Tram-tv en RAILPRESS BEELDPRODUKTIES.

Speelduur 45 min. – Keuze uit: Nederlands of Duits commentaar.

 

Onze Prijs: € 19,95

Van Rotterdam naar Basel, Trams in de 60er Jaren (DVD)

NIEUW
!

Van Rotterdam naar Basel, Trams in de 60er Jaren.

 

Mit dem legendären “Rheingold“ unternahm ein Straßenbahnfreund im Jahre 1968 eine Reise von Rotterdam nach Basel. Zu dieser Zeit gab es in den Straßenbahnbetrieben Westdeutschlands noch zahlreiche Oldtimer zu bestaunen. Immer wieder verließ er den Zug, um diese Fahrzeuge auf Film zu bannen. So enstanden eindrucksvolle Farbaufnahmen aus den Städten Rotterdam, Düsseldorf, Wuppertal, Köln, Koblenz, Mainz, Heidelberg, Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Basel. Zwei der damals besuchten Städte haben ihren Straßenbahnbetrieb bereits seit langer Zeit eingestellt. Aber nicht nur die Tram fährt nicht mehr, auch die Dampfloks in Koblenz und auf der Moselstrecke sind längst Vergangenheit. Wer erinnert sich noch an die Mode, oder die Automobile dieser Zeit. In diesem Zeitdokument können Sie alles noch einmal bewundern.

Vierzig Jahre später wurden einige Städte erneut besucht, um an den gleichen Stellen nochmals zu filmen. Beeindruckende Szenen, wenn man beide Aufnahmen miteinander vergleicht.

Bisher unveröffentlichtes Filmmaterial wurde aufwendig digitalisiert und in diesem Film zusammengestellt.

Deze film is voorzien van Nederlands gesproken commentaar.


Een Co-Produktie van Tram-tv en RAILPRESS BEELDPRODUKTIES.

Speelduur 45 min. – Keuze uit: Nederlands of Duits commentaar.

 

Onze Prijs: € 19,95

Längst vergessene Straßenbahnen: Esslingen - Nellingen - Denkendorf (DVD)

NIEUW
!

Längst vergessene Straßenbahnen: Esslingen - Nellingen - Denkendorf

 

Die 6 km lange Straßenbahnlinie von Esslingen nach Denkendorf wurde am 18.12.1926 eröffnet. In Serpentinen überwand sie am Zollberg einen Höhenunterschied von ca. 130 Metern. Der zweite Streckenteil nach Neuhausen wurde im Jahr 1929 eröffnet. Kurz nach ihrem 50. Jubiläum wurden beide Strecken 1978 stillgelegt. Wir lassen diese Bahn in ihrer reizvollen ländlichen Umgebung noch einmal aufleben und präsentieren sie in bisher unveröffentlichten Aufnahmen. Ebenso ist es gelungen, Filmaufnahmen aus den 1920er Jahren in diesen Film zu integrieren. Für Freunde historischer Straßenbahnaufnahmen ist dieser Film ein Augenschmaus.

Reutlingen

Seit dem Jahr 1912 fuhren in der Stadt nahe der schwäbischen Alb elektrische Straßenbahnen. Mitte der 1960er Jahre hatte das Netz mit einer Streckenlänge von 19,5 km seine größte Ausdehnung erreicht. Bis zum Ende, am 19. Oktober 1974, fuhren Triebwagen aus den Anfangsjahren der Bahn. Es gibt nur wenige Filmaufnahmen von diesem interessanten Straßenbahnbetrieb.

Bisher unveröffentlichtes Filmmaterial wurde aufwendig digitalisiert und in diesem Film zusammengestellt.

Deze film is voorzien van Duits gesproken commentaar.


Een Co-Produktie van Tram-tv en RAILPRESS BEELDPRODUKTIES.

Speelduur 45 min.

 

Onze Prijs: € 19,95

Straßenbahn in Innsbruck und Stubaitalbahn (deel 1) (DVD)

NIEUW
!

Straßenbahn in Innsbruck und Stubaitalbahn (deel 1) (DVD)

 

In 2009 kwam er bij de Innsbrucker Verkehrsbetriebe und Stubaitalbahn GmbH een einde aan de inzet van conventionele trams. Met een groots opgezette afscheidsrit werd afscheid genomen van de laatste Lohner- en Duwagtrams.  Anno 2010 worden uitsluitend de Flexity-Outlook lagevloertrams in de tramdienst ingezet. Daarom hoogste tijd om eens terug te kijken naar het trambedrijf van Innsbruck. 

 

Filmopnames van 1955 tot 2009 tonen een veelzijdig en interessant wagenpark op de oude lijn 4 naar Hall im Tirol, lijn 6 naar Iglis (Mittelgebirgsbahn), de stadlijnen, de  trolleybus anno 1973 en de Stubaitalbahn.

Speelduur 75 minuten, daarvan zijn 45 minuten historische opnames, veelal in kleur.

 

Deze Film verschijnt medio 2017

 

Speelduur: ca. 75 minuten – Duits gesproken.

 

Onze Prijs: € 20,00

Straßenbahn in Innsbruck und Stubaitalbahn (deel 2) (DVD)

NIEUW
!

Straßenbahn in Innsbruck und Stubaitalbahn (deel 2) (DVD)

 

In 2009 kwam er bij de Innsbrucker Verkehrsbetriebe und Stubaitalbahn GmbH een einde aan de inzet van conventionele trams. Met een groots opgezette afscheidsrit werd afscheid genomen van de laatste Lohner- en Duwagtrams.  Anno 2010 worden uitsluitend de Flexity-Outlook lagevloertrams in de tramdienst ingezet. Daarom hoogste tijd om eens terug te kijken naar het trambedrijf van Innsbruck. 

 

Filmopnames van 1955 tot 2009 tonen een veelzijdig en interessant wagenpark op de oude lijn 4 naar Hall im Tirol, lijn 6 naar Iglis (Mittelgebirgsbahn), de stadlijnen, de  trolleybus anno 1973 en de Stubaitalbahn.

Speelduur 55 minuten, daarvan zijn 35 minuten historische opnames, veelal in kleur.

 

Der Teil 2 des Films über die Innsbrucker Verkehrsbetriebe und Stubaitalbahn GmbH zeigt Filmaufnahmen von 1955-2010 von der Stubaitalbahn: Etwa 35 min bisher unveröffentlichte historische Aufnahmen der bis 1983 eingesetzten Wechselstrom-Triebwagen und Beiwagen aus dem Eröffnungsjahr der Bahn (überwiegend in Farbe) und Aufnahmen der bis 2009 eingesetzten Hagener Düwag-Wagen werden mit  Szenen der  neuen Generation der Flexity-Outlook-Niederflurwagen (Cityrunner) ergänzt. Ausführlich ist das Umsetzen der Beiwagen mittels Schwerkraft in Fulpmes und im Stubaitalbahnhof zu sehen!

 

Deze Film verschijnt 15 december 2013.

 

Speelduur: ca. 58 minuten – Duits gesproken.

 

Onze Prijs: € 20,00

Strassenbahnen im Trabbiland 1 (DDR)

!
Klik hier

Strassenbahnen im Trabbiland 1 (DDR - deel 1)

Henk Ontrop aus Holland besuchte von 1974 bis 1979 viele Strassenbahnbetriebe in der ehemaligen
DDR mit seiner Schmalfilmkamera. Ihm verdanken wir eine Vielzahl stimmungsvoller Aufnahmen,
die oft schon historischen Wert besitzen. Strecken wurden inzwischen stillgelegt, oder das Umfeld
hat sich so verändert, dass man es heute kaum wiedererkennt. Die seit den fünfziger Jahren gebauten Zweiachser der Typen LOWA und Gotha sowie Reko-Wagen dominieren das Bild.
Auch Altbaufahrzeuge sind noch im Einsatz und zunehmend sind Tatra-Wagen zu sehen.
Auf den Strassen sind viele Wartburg, Robur, Barkas, W50 und vor allem Trabant unterwegs.
Nach der Wende wurde der Trabbi zu einer Art "ostdeutscher Ikone" hochstilisiert.
In den Filmen ist er noch als Stolz und alltäglicher Lastenesel vieler Familien immer wieder zu sehen.
Die meisten Szenen wurden sehr aufwendig mit passenden Originalgeräuschen
der gezeigten Fahrzeuge nachvertont.
 
Teil 1 zeigt die Strassenbahnbetriebe in
Naumburg, Gera, Plauen, Gotha Erfurt und Halberstadt.

Speelduur: 58 minuten.

Strassenbahnen im Trabbiland 2 (DDR)

!
Klik hier

Strassenbahnen im Trabbi-Land 2 (DDR - deel 2)

Henk Ontrop aus Holland besuchte von 1974 bis 1979 viele Strassenbahnbetriebe in der ehemaligen
DDR mit seiner Schmalfilmkamera. Ihm verdanken wir eine Vielzahl stimmungsvoller Aufnahmen,
die oft schon historischen Wert besitzen. Strecken wurden inzwischen stillgelegt, oder das Umfeld
hat sich so verändert, dass man es heute kaum wiedererkennt. Die seit den fünfziger Jahren gebauten Zweiachser der Typen LOWA und Gotha sowie Reko-Wagen dominieren das Bild.
Auch Altbaufahrzeuge sind noch im Einsatz und zunehmend sind Tatra-Wagen zu sehen.
Auf den Strassen sind viele Wartburg, Robur, Barkas, W50 und vor allem Trabant unterwegs.
Nach der Wende wurde der Trabbi zu einer Art "ostdeutscher Ikone" hochstilisiert.
In den Filmen ist er noch als Stolz und alltäglicher Lastenesel vieler Familien immer wieder zu sehen.
Die meisten Szenen wurden sehr aufwendig mit passenden Originalgeräuschen
der gezeigten Fahrzeuge nachvertont.
 
Teil 2 zeigt die Strassenbahnbetriebe in
Görlitz, Dresden mit der Lockwitztalbahn, Leipzig und Karl-Marx-Stadt (heute wieder Chemnitz).

Speelduur: 61 minuten.

Strassenbahnen im Trabbiland 3 (DDR)

!
Klik hier

Strassenbahnen im Trabbi-Land 3 (DDR - deel 3)

Der englische Straßenbahnfreund Alfred Philip Tatt besuchte 1968 viele Strassenbahnbetriebe im
Süden der ehemaligen DDR mit seiner Schmalfilmkamera.
In allen Städten waren noch Altbaufahrzeuge im Einsatz. Viele Streckenabschnitte, die Sie hier
noch einmal in Farbe sehen können, wurden in der Folgezeit völlig verändert oder sogar stillgelegt.
Die Betriebe in Mühlhausen und Eisenach wurden aufgegeben.
 
Der Teil 3 zeigt die Straßenbahnbetriebe in: Eisenach, Gotha, Erfurt, Jena, Naumburg, Magdeburg, Halberstadt, Nordhausen und Mühlhausen

Speelduur: 57 minuten.

Berliner Straßenbahn: SL84 / SL 60 Abschied von den Reko-Wagen (DVD)

!
Klik hier

Berliner Straßenbahn: SL84 / SL 60 Abschied von den Reko-Wagen

Der komplett neu bearbeitete Film begleitet die letzten
Einsatzjahre der legendären Berliner Reko-Wagen auf
der SL84, später als SL60. Baustellenbedingt wurden
außer der Stammstrecke vom Wasserwerk in
Friedrichshagen zum Falkenberg in Altglienicke auch
Rahnsdorf, Johannisthal, Köpenick und Karlshorst zu
zeitweiligen Endstellen. Ausführlich werden der 1992
stillgelegte Abschnitt vom S-Bahnhof Adlershof nach
Altglienicke mit der Teltowkanalbrücke und die
zeitweilige neue Kuppelendstelle am S-Bahnhof
Adlershof gezeigt. Besucht werden die Betriebshöfe
in Köpenick und Schneweide, letzterer mit dem
Gotha-Fahrschulwagen und der 1996 eingestellten
Industriebahn ("Der Bulle").
 
Zusätzliche Filmaufnahmen aus den Jahren 1991-1996
stammen von den bekannten Straßenbahnfreunden
Hartmut Gröschke, Hans Oerlemans, Lutz Stumpf,
Bernhard Kußmagk und Andreas Kubig.

Speelduur: 58 minuten.

RET: Tramparade 100 jaar elektrische tram in Rotterdam (DVD)

!
Klik hier

RET: Tramparade 100 jaar elektrische tram in Rotterdam (DVD)

Op 18 september 2005 vierde de RET 100 jaar elektrische tram in Rotterdam met een grote tramparade. 19 trams, van 2-asser uit  het openingsjaar 1905,  Allan- en Düwagtrams tot de nieuwste Citadis, laten de geschiedenis van de RET in vogelvlucht zien.

 

Vijf tramliefhebbers uit Nederland, Engeland en Duitsland filmden in de remise Hillegersberg, de rit naar de jubileumsopstelling rond het Willemsplein en de tramparade op verschillenden plaatsen in de stad. Een korte terugblik op de Stadiontramlijn 29 sluit deze fim af.

Tramparade 100 Jahre elektrische Straßenbahn in Rotterdam (DVD)

 Am 18.09.2005 feierte die RET 100 Jahre elektrische Straßenbahn in Rotterdam mit einer großen Fahrzeugparade. 19 Triebwagen, vom Zweiachser aus dem Eröffnungsjahr, über konventionelle Düwag-Gelenkwagen, bis zum neuesten Citadis-Niederflurwagen, ließen die Geschichte der RET lebendig werden. Fünf Straßenbahnfreunde aus den Niederlanden, England und Deutschland filmten in der Remise Hillegersberg, die Fahrt zur Fahrzeugausstellung am Willemsplein und die Parade an verschiedenen Orten. Ein kurzer Bericht von der Sonderlinie 29 zeigt den aktuellen Betrieb im Bereich der Erasmusbrug.

 

Speelduur: 60 minuten - Duits gesproken.

Onze Prijs: € 20,00

Berliner Straßenbahn: SL86 / SL 68 Die letzten Gothaer Großraumwagen (DVD)

!
Klik hier

Berliner Straßenbahn: SL86 / SL 68 Die letzten Gothaer Großraumwagen (DVD)

Ein komplett neu bearbeiteter Film über die vom
Waggonbau Gotha gelieferten vierachsigen Großraumwagen
in Berlin. Bis 1995 waren die Triebwagen auf der Linie 86
(ab 1993 Linie 68) im Einsatz. Die Beiwagen fuhren, von
Reko-Wagen gezogen, ein Jahr länger. Sehen Sie die
Stammstrecke der Linie 86 von der Hirtestraße am S-Bahnhof
Köpenick nach Grünau und über Berlins landschaftlich
reizvollste Straßenbahnstrecke, die ehemalige Uferbahn
an Dahme und Langem See, weiter nach Alt-Schmöckwitz.
Auch abweichende Linienführungen zum Blockdammweg
in Karlshorst und zum Krankenhaus Köpenick sowie die
Betriebshöfe in Köpenick und Schöneweide werden gezeigt.
Zusätzliche Filmaufnahmen aus den Jahren 1991-1996
stammen von den bekannten Straßenbahnfreunden
Hartmut Gröschke, Hans Oerlemans, Lutz Stumpf,
und Bernhard Kußmagk.

Speelduur: 60 minuten.

Onze Prijs: € 20,00

Die Kirnitzschtalbahn (DVD)

!
Klik hier

Die Kirnitzschtalbahn (DVD)

Der komplett überarbeitete Film zeigt zunächst einen
kurzen Rückblick in die Geschichte der Bahn.
Das historische Material stellte der bekannte
Straßenbahnfreund Sigurd Hilkenbach zur Verfügung.
Die Filmaufnahmen beginnen 1963 kurz vor der Aufgabe
der Kuppelendstelle in Bad Schandau.
Als nach der Gleiserneuerung 1973 die Bahn wieder
den Betrieb aufnahm, filmte Henk Ontrop aus den
Niederlanden die MAN-Dreiwagenzüge schon in Farbe.
Auch Aufnahmen der ersten Betriebsjahre der von der
Lockwitztalbahn übernommenen Triebwagen
stammen von ihm. Der Alltag von 1992 bis 2005, mit
den Gotha-Wagen, Solo, als Zwei- und Dreiwagenzüge
wird ausführlich gezeigt.
Ein Höhepunkt war 1998 die Jubiläumsfeier
100 Jahre Kirnitzschtalbahn. Der Einsatz aller
Fahrzeuge wurde ausführlich dokumentiert: Von der
Parade über Sonderfahrten mit den historischen
Triebwagen bis hin zum Einsatz des
Halleschen Nf-Tw 612 im Liniendienst.

Speelduur: 56 minuten.

Onze Prijs: € 20,00

Lotte in Potsdam - 125 Jahre Straßenbahn in Potsdam (DVD)

!
Klik hier

Lotte in Potsdam - 125 Jahre Straßenbahn in Potsdam (DVD)

Zum Jubiläum der Straßenbahn in Potsdam kam
der Denkmalpflege-Verein Nahverkehr Berlin e.V.
mit drei historischen Wagen: Tw 10 "Lotte" der
Städtischen Straßenbahn Cöpenick, Bw 808 der
Großen Berliner Straßenbahn und der ehemalige
Pferdebahnwagen 573. Aus Woltersdorf waren
KSW-Tw 7 und Bw 22 dabei. Am Fahrzeugkorso
nahmen auch die Potsdamer historischen Straßen-
bahnwagen teil: Ein Gotha-Dreiwagenzug, der
Gotha-Gelenktriebwagen 177 und die beiden
Prototypen Tatra KT4D 001 und Combino 400.
Den Abschluß bildete die Stadler-Variobahn 2000
aus Duisburg. Der Film zeigt von der Verladung
in Köpenick, Fahrten in Potsdam, der ersten
Einweisung, über einen ausführlichen Bericht
vom Fahrzeugkorso und der Pferdebahn
bis zur Themenfahrt gemeinsam mit dem
Potsdamer KT4D 001, alles rund um das Jubiläum
im Mai 2005. Ein zusätzlicher kurzer Film zeigt
die Berliner historischen Tw 3110 und Bw 1420
in Potsdam im Jahre 1988.

Speelduur: 50 minuten.

Onze Prijs: € 20,00

Berliner U-Bahn: Baureihe DL - Die letzten Tage auf der U5 (DVD)

NIEUW
!
Klik hier

Berliner U-Bahn: Baureihe DL - Die letzten Tage auf der U5 (DVD)

Mit dem Fahrplanwechsel wurden am 12. Dezember 2004
die letzten Doppeltriebwagen der Baureihe DL abgestellt.
Am gleichen Tag fuhr der historische EIII/5 - Zug
zwischen Alexanderplatz und Hönow.
Am 27. Februar 2005 wurde die Baureihe DL mit einer Abschiedsfahrt über das Großprofilnetz offiziell
verabschiedet. Diese drei Ereignisse werden in diesem
Film zu einem Streckenporträt zusammengefaßt.
Vor 75 Jahren, am 21. Dezember 1930, war sie als
Linie E zwischen Alexanderplatz und Friedrichsfelde
eröffnet worden. Der Film beginnt in der Betriebswerkstatt
Friedrichsfelde und mit der Einfahrt in den Tunnel.
Gezeigt wird die heutige U5 sowohl vom
Führerstand als auch von den Bahnsteigen aus.

Speelduur: 54 minuten.

Onze Prijs: € 20,00