Ton und Lehm mit Pferdebahnen (Polen)

Bestel
  • Beschrijving

Ton und Lehm mit Pferdebahnen.

Dieser Film zeigt zwei der letzten Pferdebahnen in Europa, die nicht für touristische Zwecke
eingesetzt werden. Noch im neuen Jahrtausend wurde in polnischen Ziegeleien der Ton aus
der Grube mit Pferdebahnen transportiert.

Ziegelei Kwilen

Die Ziegelei Kwilen findet man bei Kalisz. Ein rauchender Schornstein, frische Hufabdrücke und Pferdeäpfel sind ein sicheres Zeichen dafür, das gearbeitet wird. Die Strecke, die das Werk mit der Lehmgrube verbindet ist 600 m lang. Das Pferd zieht 4 Kipploren auf Feldbahngleisen mit 600 mm Spurweite. Ein alter Bagger belädt die Loren, die mit einem Seilzug aus der Grube gezogen werden. Das Pferd wird vorgespannt und es geht zur Ziegelei zurück. In einer Schicht gibt es ca. 20 Umläufe. Im September 2003 fuhren statt der Pferdebahn jedoch LKW.

Ziegelei Iwno

Östlich von Poznan liegt die Ziegelei Iwno. Das Gleis mit einer Spurweite von 500 mm hat bis zum Ende der Grube eine Länge von ca. 2 km. In einer Schicht werden 8-10 Züge gefahren. Dort wartet ein Bagger der die sechs Kipploren belädt. Obwohl es nur kleine Neigungen gibt, können größere Abschnitte des Rückweges mittels Schwerkraft zurückgelegt werden. Das Pferd wird nachgeführt und nach Auslaufen der Loren wieder vorgespannt. Der Baggerführer fährt auf der letzten Lore mit. Ein stabiles Rundholz kann je nach Bedarf zum Bremsen zwischen Rahmen und Radsatz geklemmt oder zum Eingleisen benutzt werden. Im Werk gibt es einen Schrägaufzug, mit dem je zwei beladene Loren auf das Maukhaus gezogen werden. Die Gebäude in Iwno stammen teilweise aus dem Jahre 1892.

DVDR - Speelduur ca. 55 Minuten - Duits Gesproken.

Onze prijs: € 20,00.